Aufrufe
vor 11 Monaten

Contipark Imagebroschüre

Parken mit know-how seit 1967.

P7 Fit für die Zukunft

P7 Fit für die Zukunft Die Gesellschaft im Allgemeinen und die Mobilität im Speziellen befinden sich gegenwärtig in einem starken Wandel. Globalisierung und Digitalisierung beeinflussen mittlerweile fast jeden Aspekt des täglichen Lebens. Auch in der Parkenbranche ist dieser Wandel spürbar. Neue Anforderungen machen das Geschäft komplexer, alternative Mobilitätskonzepte erhöhen den Wettbewerbsdruck. Aber nicht nur die Mobilität ändert sich, sondern auch die Art und Weise, wie wir kommunizieren oder bezahlen. All diese Entwicklungen haben unmittelbaren Einfluss auf unser Kerngeschäft. Bei Contipark geben wir uns nicht damit zufrieden, diese Entwicklungen abzuwarten und ihnen dann zu folgen. Unser Anspruch ist es, sie aktiv mitzugestalten und, wenn möglich, sogar ihr Vorreiter zu sein. In der Vergangenheit ist uns das bereits mehrfach gelungen. Die 1993 eingeführte, unternehmenseigene Abrechnungssoftware „Conti00“ beispielsweise war Vorbote der später folgenden Digitalisierung. 2007 brachte Contipark als Branchenerster eine eigene Kundenkarte – heute als P Card bekannt – auf den Markt, die ihren Nutzern bargeldloses Bezahlen und die ticketlose Ein- und Ausfahrt aus den Parkeinrichtungen ermöglicht. Auch Themen wie Elektromobilität und Nachhaltigkeit setzte unser Unternehmen noch vor vielen anderen auf seine Agenda. Und mit seinem Online-Kundenportal www.mein-contipark.de wurde Contipark 2017 erneut zum Vorreiter im digitalen Bereich. Natürlich wollen wir auch weiterhin die Zukunftstrends in Sachen Parken mitprägen. Darum engagieren wir uns stark in verschiedenen Themenbereichen – in mobilitätsspezifischen wie dem autonomen Parken und der Elektromobilität genauso wie auf übergeordneten Gebieten, etwa dem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen oder der weiter voranschreitenden Digitalisierung. 20 CONTIPARK

Fit für die Zukunft P7.1 Apps und Co.: Parken wird digital Contipark hat schon früh auf die Digitalisierung gesetzt und sich damit in der Parkenbranche die Vorreiterrolle gesichert. Bereits im Jahr 2007 haben wir die P Card eingeführt und damit den ersten digitalen Parkservice ins Leben gerufen. Auch im Internet haben wir Neues gewagt und 2017 ein Online-Kundenportal gelauncht. Damit war Contipark der erste Anbieter der Branche, der seine gesamte Produktpalette online zur Verfügung gestellt hat. So können sich auf www.mein-contipark.de Kunden beispielsweise für den P Card-Service registrieren und gezielt Parkeinrichtungen suchen. Neben detaillierten Informationen zu den einzelnen Parkhäusern, Tiefgaragen und Parkplätzen bietet das Endkundenportal außerdem die Möglichkeit, je nach Verfügbarkeit Dauerstellplätze zu buchen oder Parkplatzreservierungen vorzunehmen. Über ihren Account können die Kunden ihre Buchungen und Verträge unkompliziert selbst verwalten. Apps sind ein Aspekt der Digitalisierung, der mittlerweile zum festen Alltagbestandteil geworden ist. Contipark hat gleich zwei davon entwickelt. Die DB BahnPark-App wurde speziell für P Card-Kunden programmiert. Über sie kann auf unbeschrankten Parkplätzen der Parkschein digital gelöst und bargeldlos bezahlt werden. Die Contipark-App ist ein weiteres mobiles Angebot des Unternehmens. Sie verfügt über zahlreiche Informationen zu sämtlichen Contipark-Standorten in Deutschland und Österreich und erleichtert das Finden einer günstig gelegenen Parkeinrichtung. So können wir unseren Kunden auch unterwegs und außerhalb unserer Parkeinrichtungen den bewährten Contipark-Service bieten. CONTIPARK 21

Pressekontakt


Contipark Unternehmensgruppe
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Rankestraße 13
D-10789 Berlin

Kontaktaufnahme bitte nur schriftlich an:
presse@contipark.de

Pressemitteilungen Deutschland:
www.contipark.de/de-DE/presse/

Pressemitteilungen Österreich:
www.contipark.at/de-AT/presse/

Aktuelle News

News aus Deutschland:
www.contipark.de/de-DE/news/

News aus Österreich:
www.contipark.at/de-AT/news/